Vegane Grillrezepte - einfach und schnell

Vegane Grillrezepte

Du bist noch auf der Suche nach leckeren veganen Grillrezepten? Dann bist du hier genau richtig. Auch f├╝r Nicht-Veganer geeignet. ­čśë

Das Wichtigste beim Grillen sind doch eigentlich die Beilagen. Nichts geht ├╝ber einen leckeren Kartoffelsalat.

Veganer Kartoffelsalat (ca. 4 Portionen)

Was ben├Âtigst Du?

  • 1 kg vorwiegend-festkochende Kartoffeln
  • 4 ÔÇô 5 Essiggurken
  • 10 Radieschen (optional)
  • 5 EL vegane Mayonnaise (oder ├ähnliches)
  • 2 EL Gurkensaft
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • ┬Ż TL Kala Namak Salz (optional, sorgt f├╝r einen Ei-Geschmack)
  • Salz und Pfeffer
  • ┬Ż Bund Petersilie
  • 2 Fr├╝hlingszwiebeln
1. Kartoffeln kochen und Zutaten klein schneiden

Die Kartoffeln mit Schale in einem gro├čen Topf mit ausreichend Salzwasser geben. Kurz aufkochen lassen und dann ca. 20ÔÇô30 Minuten abgedeckt bei mittlerer Hitze k├Âcheln lassen.
W├Ąhrenddessen die Essiggurken und Radieschen fein w├╝rfeln. Die Fr├╝hlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und die Petersilie fein hacken.

2. Die Kartoffeln pellen und schneiden

Sobald die Kartoffeln gar sind sofort mit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Die Kartoffeln in W├╝rfel oder Scheiben schneiden.

3. Das Dressing vorbereiten

F├╝r das Salatdressing die Mayo, Gurkensaft, Senf mischen. Mit Kala Namak, Salz und Pfeffer w├╝rzen.

4. Alles vermengen

Die klein geschnittenen Kartoffeln mit den Gurken, Radieschen, Petersilie und Fr├╝hlingszwiebeln in eine Sch├╝ssel geben. Das Dressing zuf├╝gen und alles vermengen.

5. K├╝hlstellen & Servieren

Den Kartoffelsalat abgedeckt f├╝r mindestens 1 Stunde (oder ├╝ber Nacht) im K├╝hlschrank ziehen lassen und genie├čen!

Gem├╝se-Grillspie├če (f├╝r 6 Spie├če)

Was ben├Âtigst Du?

  • 1 rote Zwiebeln
  • Jeweils 1 rote, gelbe, orange & gr├╝ne Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Maiskolben
  • 6 Champignons
F├╝r die Marinade:
  • Rosmarin, Oregano und Thymian (frisch oder getrocknet)
  • Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL Oliven├Âl
  • Chiliflocken (optional)
1. Holzspie├če einweichen und Gem├╝se schneiden

Holzspie├če in Wasser einweichen.
W├Ąhrenddessen das Gem├╝se waschen und alles in etwa gleich gro├če W├╝rfel schneiden. Die Maiskolben sind etwas schwieriger zu schneiden. Verwende hierf├╝r ein scharfes Messer und schneide ihn in dickere Scheiben, die du sp├Ąter gut aufspie├čen kannst.

2. Gem├╝se aufspie├čen

Das geschnittene Gem├╝se auf den Holzspie├čen aufspie├čen. Am Anfang und am Ende der jeweiligen Spie├če ein St├╝ck Zwiebel platzieren. Paprika, Zucchini und Zwiebel abwechselnd aufspie├čen. Pro Spie├č ein St├╝ck Maiskolben und Champignon verwenden.

3. Die Marinade anmischen

Rosmarin, Oregano und Thymian klein hacken. Den Knoblauch sch├Ąlen und pressen. Die Kr├Ąuter mit dem Knoblauch und dem Oliven├Âl mischen und mit Salz und Pfeffer w├╝rzen. Wer mag kann ein paar Chiliflocken hinzuf├╝gen.

4. Die Spie├če marinieren und grillen

Die Marinade mit einem Pinsel oder L├Âffel ├╝ber die Gem├╝sespie├če geben.
Sobald der Grill hei├č genug ist, die Gem├╝sespie├če auf das Rost oder in eine Grillform oder -schale legen. Die Spie├če ca. 5 Minuten von jeder Seite grillen bis das Gem├╝se weich ist und etwas Farbe angenommen hat.

Du kannst die Spie├če nat├╝rlich auch noch etwas aufpeppen z.B. mit Tofu oder auch Fleischersatz.

Tomate - ÔÇ×FetaÔÇť Pf├Ąnnchen (f├╝r 4 Pf├Ąnnchen)

Was ben├Âtigst Du?

  • 2 ÔÇô 3 gro├če Tomaten
  • 100 g Feta-Alternative (z.B. Simply V Hirtengenuss)
  • Basilikum
  • Petersilie
  • Oliven (optional)
  • Oliven├Âl
  • Salz und Pfeffer
1. Zutaten klein schneiden

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Basilikum und Petersilie fein hacken. Fetak├Ąse trocken tupfen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

2. Pf├Ąnnchen bef├╝llen

Als Pf├Ąnnchen eignet sich ein Grillpf├Ąnnchen oder eine Grillschale. Solltest du beides nicht haben, kannst du einfach aus doppelt gelegter Alufolie kleine rechteckige F├Ârmchen formen.
Die F├Ârmchen oder Pf├Ąnnchen mit etwas ├ľl bestreichen. Tomate und Feta abwechselnd dachziegelartig in dein Beh├Ąltnis geben. Wer mag mit ein paar Olivenscheibchen bestreuen.

3. Die Marinade anr├╝hren

Das Oliven├Âl mit Basilikum, Petersilie und Salz & Pfeffer mischen. Die Marinade ├╝ber die Tomaten und den Feta gro├čz├╝gig verteilen.

Die Pf├Ąnnchen ca. 15 Minuten auf den Grill stellen bis die Tomaten und der Feta-Ersatz etwas weicher geworden ist.

Veganes Essen, Gem├╝se, Dip

Dips d├╝rfen nat├╝rlich auch nicht fehlen

Barbecue-Dip

  • 5 TL Dijonsenf
  • 3 EL Senf
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Melasse (evtl. ersatzweise Ahornsirup oder Agavendicksaft ÔÇô Melasse sorgt aber f├╝r die dunkle Farbe)
  • 1 EL Sesam├Âl
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Ketchup
  • Salz

Die Knoblauchzehen sch├Ąlen und pressen. Zusammen mit dem Senf, Ketchup und Melasse vermischen. Langsam unter st├Ąndigem R├╝hren die Sojasauce und das Sesam├Âl hineingeben. Den Dip ggf. mithilfe eines P├╝rierstabes zu einer homogenen Masse p├╝rieren.
Den Dip mit Salz und Cayennpfeffer abschmecken.

Avocado-Dip

  • 2 Avocados
  • 2 EL Cr├Ęme Fraiche-Alternative (z.B. Creme Vega von Dr. Oetker)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Die Avocados halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch von der Schale trennen.
Die Avocado in einer Sch├╝ssel fein zerdr├╝cken. Die vegane Creme unterheben und mit Zitronensaft betr├Ąufeln.
Die Knoblauchzehe pressen oder fein hacken und zu der Avocado-Mischung geben. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tomaten-Dip

  • 500 g Tomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Die Tomaten mit der Knoblauchzehe und dem Basilikum mit einem Stabmixer p├╝rieren. (Am besten ein hohes Gef├Ą├č verwenden damit du Spritzer vermeidest)
Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

P.S. In den Superm├Ąrkten gibt es mittlerweile auch einige Fleisch- oder Grillk├Ąsealternative extra f├╝r den Grill. Falls es mal super schnell gehen soll.

Hinterlasst uns gerne ein Kommentar, wenn ihr eines unserer Rezepte ausprobiert.
Frohes Grillen! :)


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Ver├Âffentlichung freigegeben werden m├╝ssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA gesch├╝tzt und es gelten die allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.